Collage mit echten Kaffeebohnen Eine Pusteblume entsteht.......

Das Malen und die Auseinandersetzung mit Farben beschäftigen mich seit einem Urlaub in einem Robinson-Club. Dort wurde mein Interesse für die Acrylmalerei geweckt. Als Autodidaktin gehe ich gerne auf meine Art und Weise mit Farben um. Immer auf der Suche nach Neuem, versuche ich mich dahingehend auch weiterzuentwickeln.

 

Trotzdem vielfältig, ohne mich einer bestimmten Stilrichtung zu verschreiben, lasse ich mich von Gefühl und Wellenschlag leiten. Die Hauptsache für mich ist der kräftige, emotionale Ausdruck. Mal farblich intensiv, mal sachlich aufgeräumt, dann wieder leicht chaotisch.

 

Blumenmotive, vertreten u.a. durch die Pusteblume oder Mohn, sind Ausdruck meiner vorhandenen Bodenhaftung und des naiv-abstrakten Gegenständlichen.

 

Um Kunstinteressierte an meiner Leidenschaft teilhaben zu lassen, sind meine Werke in Mühldorf im Café und Bäckerei Eicher, sowie im „KLEEMENS, das Restaurant am Golfplatz“ in Pleiskirchen ausgestellt. 

Im Rahmen von Ausstellungen wurden meine Werke im Rathaus Töging 2018 zur Weihnachtsausstellung des Kunstvereins „Töginger Mappe“, sowie erstmals im Postsaal der Trostberger Kunstmeile 2019 präsentiert.

 

Alle Bilder sind Anregungen für den Betrachter und lassen sich bei Interesse auch gerne farblich individuell anpassen.  

 

Über das Kontaktformular können wir gerne in Verbindung treten und uns diesbezüglich austauschen.